[ X ]

Utilizamos cookies propias y de terceros para mejorar nuestros servicios. Si continua navegando, consideramos que acepta su uso. Puede cambiar la configuración u obtener más información “aviso legal”.

Paraninfo, academia en Madrid

+34 91 543 31 39 - info@paraninfo.com
C/ Princesa, 70 - 1º - 28008 Madrid

Cervantes British Council Oxford
academia español madrid

In Madrid wohnen und Spanisch lernen in einer akkreditierten Sprachschule des Cervantes-Instituts

Spanisch lernen in unserer Sprachschule

Angesichts des unaufhaltsamen Booms von Internet und Medien in der heutigen Zeit sind Spanischkenntnisse nicht nur bereichernd und nützlich, sondern geradezu zu einer Notwendigkeit geworden. Die Nachfrage ist enorm, denn es gibt viele gute Gründe, Spanisch zu lernen:

  • Spanisch ist Amtssprache in 21 Ländern, die viertmeist gesprochene Sprache der Welt und die Zahl der Spanischsprecher wird sich in Kürze auf 500 Millionen belaufen – ein Beleg dafür, dass die Bedeutung des Spanischen als Kommunikationssprache rasant zunimmt.
  • Spanisch rangiert in der internationalen Kommunikation auf Platz zwei und ist die drittmeist gesprochene Sprache im Bereich Politik, Wirtschaft und Kultur.
  • Die spanische und lateinamerikanische Kultur und deren Vertreter genießen derzeit hohe Popularität: Sänger, Schauspieler, Regisseure oder Filme dienen weltweit als Aushängeschilder.
  • Die Zahl der Touristen in den spanischsprachigen Ländern Lateinamerikas hat sich vervielfacht, was dazu beiträgt, dass die Verbreitung des Spanischen weiter zunimmt und die Sprache immer mehr in Mode kommt.

Lehrmethode

Das Ziel unserer Lehrer ist, dass die Schüler sich spontan und fließend im Spanischen ausdrücken können.

In der Schule herrscht ein angenehmes, entspanntes, doch zugleich dynamisches Unterrichtsklima, mit dem wir sicherstellen möchten, dass die Schüler sich wohl fühlen.

Jeder Mensch lernt anders. Daher versuchen wir stets, die jeweilige Persönlichkeit und den Lerntyp zu berücksichtigen und achten besonders auf den Fortschritt jedes einzelnen unserer Schüler.

Niveaustufen des Spanischunterrichts

Unsere Kurse richten sich nach dem vom Europarat geschaffenen Gemeinsamen Europäischen Referenzrahmen für Sprachen, der eine gemeinsame Vergleichsbasis für die Sprachkompetenz in allen Sprachen der Europäischen Union bietet. Dementsprechend werden die Spanischkurse gemäß dem jeweiligen Kenntnisstand in verschiedene Niveaus unterteilt.

Es gibt drei Kompetenzniveaus, die wiederum in je zwei Niveaustufen unterteilt sind:

  • A1 EinstiegOpen or Close

    Kann vertraute, alltägliche Ausdrücke und ganz einfache Sätze verstehen und verwenden, die auf die Befriedigung konkreter Bedürfnisse zielen.

    Kann sich und andere vorstellen und anderen Leuten Fragen zu ihrer Person stellen - z. B. wo sie wohnen, was für Leute sie kennen oder was für Dinge sie haben - und kann auf Fragen dieser Art Antwort geben.

    Kann sich auf einfache Art verständigen, wenn die Gesprächspartnerinnen oder Gesprächspartner langsam und deutlich sprechen und bereit sind zu helfen.

  • A2 GrundlagenOpen or Close

    Kann Sätze und häufig gebrauchte Ausdrücke verstehen, die mit Bereichen von ganz unmittelbarer Bedeutung zusammenhängen (z. B. Informationen zur Person und zur Familie, Einkaufen, Arbeit, nähere Umgebung).

    Kann sich in einfachen, routinemäßigen Situationen verständigen, in denen es um einen einfachen und direkten Austausch von Informationen über vertraute und geläufige Dinge geht.

    Kann mit einfachen Mitteln die eigene Herkunft und Ausbildung, die direkte Umgebung und Dinge im Zusammenhang mit unmittelbaren Bedürfnissen beschreiben.

  • B1 MittelstufeOpen or Close

    Kann die Hauptpunkte verstehen, wenn klare Standardsprache verwendet wird und wenn es um vertraute Dinge aus Arbeit, Schule, Freizeit usw. geht.

    Kann die meisten Situationen bewältigen, denen man auf Reisen im Sprachgebiet begegnet.

    Kann sich einfach und zusammenhängend über vertraute Themen und persönliche Interessengebiete äußern.

    Kann über Erfahrungen und Ereignisse berichten, Träume, Hoffnungen und Ziele beschreiben und zu Plänen und Ansichten kurze Begründungen oder Erklärungen geben.

  • B2 Gute MittelstufeOpen or Close

    Kann die Hauptinhalte komplexer Texte zu konkreten und abstrakten Themen verstehen; versteht im eigenen Spezialgebiet auch Fachdiskussionen.

    Kann sich so spontan und fließend verständigen, dass ein normales Gespräch mit Muttersprachlern ohne größere Anstrengung auf beiden Seiten gut möglich ist.

    Kann sich zu einem breiten Themenspektrum klar und detailliert ausdrücken, einen Standpunkt zu einer aktuellen Frage erläutern und die Vor- und Nachteile verschiedener Möglichkeiten angeben.

  • C1 Fortgeschrittene KenntnisseOpen or Close

    Kann ein breites Spektrum anspruchsvoller, längerer Texte verstehen und auch implizite Bedeutungen erfassen.

    Kann sich spontan und fließend ausdrücken, ohne öfter deutlich erkennbar nach Worten suchen zu müssen.

    Kann die Sprache im gesellschaftlichen und beruflichen Leben oder in Ausbildung und Studium wirksam und flexibel gebrauchen.

    Kann sich klar, strukturiert und ausführlich zu komplexen Sachverhalten äußern und dabei verschiedene Mittel zur Textverknüpfung angemessen verwenden.

  • C2 Exzellente KenntnisseOpen or Close

    Kann praktisch alles, was er / sie liest oder hört, mühelos verstehen.

    Kann Informationen aus verschiedenen schriftlichen und mündlichen Quellen zusammenfassen und dabei Begründungen und Erklärungen in einer zusammenhängenden Darstellung wiedergeben.

    Kann sich spontan, sehr flüssig und genau ausdrücken und auch bei komplexeren Sachverhalten feinere Bedeutungsnuancen deutlich machen.

Lehrpersonal

Alle unsere Lehrer sind hervorragend qualifiziert und haben sich auf die Lehre des Spanischen spezialisiert. Sie haben eine solide und umfassende Ausbildung, sind hoch motiviert unddynamisch. Nicht zuletzt verfügen sie über umfangreiche Erfahrung.

Sie sind mit allen Unterrichtsmethoden bestens vertraut, von traditionellen Modellen bis zu den aktuellsten didaktischen Vorschlägen und Tendenzen. Somit haben sie für jede Gruppe und jeden Schüler die passenden Ideen parat und wissen diese auch umzusetzen.

Schüler

Vor Kursbeginn macht jeder Schüler einen Einstufungstest, mit dem sein aktueller Kenntnisstand ermittelt und sichergestellt werden soll, dass er in die für ihn ideale Gruppe kommt. Im Lauf des Kurses überwacht ein Tutor, der in ständigem Kontakt zu den Schülern steht, die jeweiligen Lernfortschritte, um eventuelle Mängel festzustellen und zu beheben. Alle Schüler werden in Gruppen eingeteilt, die in ihren pädagogischen Inhalten auf das jeweilige Niveau und den konkreten Kenntnisstand der Teilnehmer zugeschnitten sind.

Einstufungstest Spanisch>>

Außerschulische Aktivitäten

Unsere Spanischkurse werden durch außerschulische Aktivitäten ergänzt, damit das Lernen noch mehr Spaß macht. Madrid ist der ideale Ort um abends auszugehen, Tapas zu essen oder einige der wichtigsten Museen der Welt kennen zu lernen. Die Aktivitäten dienen zum einen dem Vergnügen, zum anderen dazu, auch außerhalb des Unterrichts weiter Spanisch zu lernen und die spanische Kultur besser zu verstehen.

Einige Aktivitäten: Stadtführungen in Madrid, Museen, Workshops und Konferenzen, Tapas und Flamenco, Fotomarathon, internationales Essen, Karneval-Kostümfest, Musikwoche, Buchwoche, Spielewoche und eintägige Exkursionen in verschiedene Städte in der Nähe von Madrid.

Aktivitäten anzeigen >>