[ X ]

Utilizamos cookies propias y de terceros para mejorar nuestros servicios y mostrarle publicidad relacionada con sus preferencias mediante el análisis de sus hábitos de navegación. Si continua navegando, consideramos que acepta su uso. Puede cambiar la configuración u obtener más información “aviso legal”.

Paraninfo, academia en Madrid

+34 91 543 31 39 - info@paraninfo.com
C/ Princesa, 70 - 1º - 28008 Madrid

Cervantes British Council Oxford

Spanisch lernen in Madrid

Warum Spanisch lernen in Spanien?

Spanien ist dank seines enormen kulturellen Reichtums und seiner wechselvollen Geschichte eines der meistbereisten Länder der Welt. Unzählige Sehenswürdigkeiten, archäologische Funde und Kunstschätze von unschätzbarem Wert und einzigartiger Schönheit locken jährlich Millionen von Touristen an. Obendrein hat es herrliche Strände zu bieten, ein warmes, angenehmes Klima und eine hervorragende, abwechslungsreiche und international renommierte Küche.

Natürlich auch nicht zu vergessen ist die unvergleichliche Atmosphäre von Lebensfreude seiner zahlreichen Fiestas: Diese werden in vielen Ecken und Winkeln Spaniens gefeiert und sind oft allein schon eine Reise wert.

Spanien ist ein modernes und sicheres Land mit einem Verkehrsnetz und einer Infrastruktur, die dem 21. Jahrhundert gerecht werden.

Haben wir Sie überzeugt? Dann kommen Sie nach Spanien und lassen Sie sich in die Sprache einführen, vertiefen Sie Ihre bereits vorhandenen Kenntnisse oder frischen Sie sie auf. Wir versprechen Ihnen eine außergewöhnliche Erfahrung, denn Sie werden sich rundum wohl fühlen, die spanische Sprache lernen – und unendlich viel mehr.

Warum Spanisch lernen in Madrid?

Die Stadt

Madrid ist eine ideale Stadt, um Spanisch zu lernen. Es ist zweifellos eine der wichtigsten Städte in Europa: modern, gepflegt und ständig wachsend. Viele verschiedene Nationalitäten, Kulturen und Menschen verschiedener Völker und Lebensstile treffen hier aufeinander. Es ist eine offene Stadt, die jeden mit offenen Armen empfängt, der kommt um das, was sie bietet, zu genießen oder bleiben möchte und ein neues Zuhause sucht.

Bei fast 3 000 jährlichen Sonnenstunden kann man in Madrid praktisch 365 Tage im Jahr einen blauen Himmel genießen. Die spanische Hauptstadt ist ideal gelegen: mitten im Zentrum der iberischen Halbinsel, so dass man in weniger als eineinhalb Stunden nach Alcalá de Henares, Aranjuez, Ávila, Chinchón, El Escorial, Salamanca, Segovia, Toledo und, mit dem Schnellzug AVE, nach Valencia ans Meer gelangen kann.

Sie können Orte entdecken, die Sie in andere Zeiten zurückversetzen und an denen Sie einzigartige und unvergessliche Momente erleben. Und Sie werden Dinge sehen, die Sie in keinem anderen Land der Welt finden können. Überzeugen Sie sich mit eigenen Augen davon, dass wir Ihnen nicht zu viel versprochen haben. Wir garantieren Ihnen, die Zeit in Madrid wird Ihnen prägend in Erinnerung bleiben und sind uns sicher, Sie werden zurückkommen wollen.

Touristenattraktionen

Madrid bietet Ihnen historische Stadtviertel mit langer Tradition und eigenem Charakter, hochmoderne Stadtteile mit intelligenten Gebäuden, ausgedehnte Grünanlagen und exotische Parks, berühmte Museen, Spezialitäten aus allen Regionen Spaniens und dem Rest der Welt, ein unglaublich breites Freizeit- und Kulturangebot, Sportmöglichkeiten, geschichtsträchtige, kuriose, preiswerte und luxuriöse Geschäfte, moderne Verkehrsmittel, und noch unendlich viel mehr.

In der spanischen Hauptstadt gibt es wunderschöne sowohl historische, als auch moderne Gebäude von hohem architektonischem Wert. Unter den Touristenattraktionen hervorzuheben sind: der Retiro-Park, die Plaza Mayor, der Königspalast, das Opernhaus und der Bereich zwischen Atocha, Banco de España (der spanischen Zentralbank), Colón und der Plaza de Castilla. Es lohnt sich, diese Teile der Stadt zu durchstreifen, denn man kann nicht nur spektakuläre historische Gebäude bewundern, sondern eine Kombination aus emblematischen geschichtsträchtigen Bauten, Parks und hochmoderner Architektur. Dort steht auch das Stadion des traditionsreichsten und beliebtesten Fußballclubs der Welt: Real Madrid.

Die Sprache

Im Gegensatz zu anderen spanischen Städten wird in Madrid ausschließlich Spanisch gesprochen, und das hier gesprochene Spanisch ist sehr korrekt, sowohl was die Ausdrucksweise, als auch was die Aussprache betrifft. Dadurch wird das Lernen für Ausländer einfacher, denn auf der Straße wird man in derselben Sprache mit Ihnen sprechen wie im Unterricht.

Die Kultur

Madrid hat zweifellos eine faszinierende Geschichte.

Die Madrilenen haben nicht vergessen, dass hier Schriftsteller des Goldenen Zeitalters der spanischen Literatur gelebt haben, wie Quevedo, Góngora, Lope de Vega und sogar Miguel de Cervantes. Hier in Madrid wurde das Manuskript des ersten Teils des"Don Quijote".

gedruckt.

In der Stadt befinden sich einige der wichtigsten Museen der Welt: der Prado (mit Gemälden von Velazquez, Goya, Murillo...), das Reina Sofía (Picasso, Dalí...) und das Thyssen-Bornemisza.

Institutionen wie das Cervantes-Institut, die Nationalbibliothek und die Königliche Sprachakademie (Real Academia de la Lengua), deren Bedeutung und Tradition weltweit anerkannt sind, haben hier ihren Sitz.

Freizeit

Das Madrider Nachtleben ist weit über die spanischen Landesgrenzen hinaus berühmt: Theater, Tapas-Bars, Diskotheken und Clubs, die Teil der berühmten "Movida" madrileña, der Madrider Kulturbewegung in den ersten Jahren nach dem Franquismus, waren.

Das Angebot ist riesig und extrem abwechslungsreich: von ruhigeren Gemütern bis zum größten Nachtschwärmer findet hier jeder das Passende, um Spaß zu haben und unvergessliche Madrider Nächte zu verbringen.